Egerszegi

Aargauer Ständerätin Egerszegi spricht sich gegen Couchepin aus

FDP-Ständerätin Christine Egerszegi fordert den Rücktritt von Pascal Couchepin.

egerszegi2

FDP-Ständerätin Christine Egerszegi fordert den Rücktritt von Pascal Couchepin.

In der Sendung 10vor10 des Schweizer Fernsehens sprach sich die Aargauer FDP-Ständerätin Christine Egerszegi für einen Wechsel an der Spitze der Gesundheitspolitik aus.

Der Druck auf den Gesundheitsminister Pascal Couchepin wächst und wächst. Seine Reformvorschläge zur Senkung der Gesundheitskosten stossen auf wenig Gegenliebe und scheinen seinem Stand als Gesundheitsminister eher zu schaden als zu nützen.

Selbst aus den eigenen Reihen wird öffentliche Kritik laut. Ziemlich klar hat sich am Donnerstag die Aargauer Ständerätin Christine Egerszegi in der Nachrichtensendung 10vor10 ausgedrückt: "Wenn ein Hirt seine Schafe nicht mehr im Griff hat, muss man sich fragen, ob der Hirt noch am richtigen Ort ist."

Einen gewissen Rückhalt geniesst Pascal Couchepin gemäss 10vor10 bei den Kantonen. Trotzdem könnte sein Rücktritt in nicht allzu grosser Ferne liegen. Gemäss dem Bericht vom Schweizer Fernsehen könnte der Walliser bereits kommenden Herbst seinen Rücktritt bekannt geben. (cav)

Meistgesehen

Artboard 1