Aus bislang ungeklärten Gründen geriet der 72-jährige Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen. In der Folge prallte er frontal in einen entgegenkommenden Lieferwagen. Das Auto des Unfallverursachers begann zu brennen. Das Feuer konnte von der Polizeipatrouille niedergehalten und von der Feuerwehr gelöscht werden, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte.

Der Unfallverursacher wurde von der Rega mit unbestimmten Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen. Der 39-jährige Beifahrer des Lieferwagens erlitt schwere Verletzungen und wurde in Spitalpflege gebracht. Der 23-jährige Lenker des Lieferwagens sowie der entgegenkommende 67-jährige PW-Lenker und dessen 54-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen.