Hochhaus-Brand

49 Hochhaus-Bewohner nach Brand in Brügg im Spital – zweiter Brand in Biel

49 Bewohner eines Hochhauses in Brügg bei Biel sind am Montag nach einem Brand in umliegende Spitäler gebracht worden. Laut Kantonspolizei Bern wird abgeklärt, ob sie eine Rauchgasvergiftung erlitten haben.

Das Feuer war in den frühen Morgenstunden im Erdgeschoss des elfstöckigen Wohnhauses an der Erlenstrasse ausgebrochen. Die Feuerwehr stand mit über 60 Mann im Einsatz und brauchte etwa zwei Stunden, um den Brand zu löschen.

Hochhaus-Brand bei Biel

Hochhaus-Brand bei Biel

Gemäss der Berner Kantonspolizei wurden mehrere Personen wegen Verdacht auf Rauchvergiftung ins Spital gebracht. Der Einsatz dauert noch an.

Wegen der starken Rauchentwicklung waren die Bewohner zunächst angewiesen worden, Fenster und Türen zu schliessen und in den Wohnungen zu bleiben. Noch während der Löscharbeiten begannen die Einsatzkräfte dann, die insgesamt 84 im Gebäude anwesenden Menschen in Sicherheit zu bringen.

Manche Personen wurden von aussen per Hubrettung aus dem Haus befreit. Andere konnten das Gebäude nach dessen Entlüftung über das Treppenhaus verlassen.

Mehrere Ambulanzteams kümmerten sich um die medizinische Versorgung. Auch das Care Team des Kantons Bern war vor Ort. Unter den 49 Hospitalisierten sind neun Kinder.

Einige Wohnungen sind einstweilen nicht mehr bewohnbar. Für die betroffenen Mieter seien alternative Unterkünfte gefunden worden, teilte die Polizei und die Regionale Staatsanwaltschaft mit.

Unklar ist die Ursache des Brandes. Die Ermittlungen sind im Gang. Verschiedene Dienste waren zu diesem Zweck am Montagnachmittag vor Ort. Die Arbeiten der Rettungskräfte waren am Nachmittag weitgehend abgeschlossen.

Zweiter Brand im Raum Biel

Zum zweiten Mal innert weniger Stunden ist im Raum Biel ein Grossbrand ausgebrochen: An der Mittelstrasse stand am Montagmittag eine Lagerhalle in Vollbrand. Die Kantonspolizei Bern bestätigte auf Anfrage einen Bericht des Online-Portals von "20 Minuten".

Zweiter Brand im Raum Biel innert weniger Stunden

Zweiter Brand im Raum Biel innert weniger Stunden

Im Raum Biel ist am Montagmittag ein zweiter Grossbrand ausgebrochen: An der Mittelstrasse stand eine Lagerhalle in Vollbrand.

Der Löscheinsatz sei noch im Gang, sagte eine Polizeisprecherin am frühen Nachmittag. Ob es Verletzte gab, ist nicht bekannt. Die Halle brannte lichterloh, wie ein Leservideo zeigt. Dichter schwarzer Rauch stieg hoch.

Zweiter Brand im Raum Biel innert weniger Stunden

Zweiter Brand im Raum Biel innert weniger Stunden

Zum zweiten Mal innert weniger Stunden ist im Raum Biel ein Grossbrand ausgebrochen: An der Mittelstrasse stand am Montagmittag eine Lagerhalle in Vollbrand.

Meistgesehen

Artboard 1