FDP
40 000 Franken für einen Sitz in Bern

Die FDP langt bei ihren Politikern kräftig ins Portemonnaie. Wer nach Bern will, muss gehörig zahlen. Die Jungfreisinnigen finden das gar nicht toll.

Merken
Drucken
Teilen

Keystone

40 000 Franken soll bei der FDP ein Ticket nach Bern kosten. Dies schreibt die «NZZ am Sonntag» heute. Die Partei langt auch sonst gerne zu: Die Freisinnigen nehmen von ihren Kandidaten um die 270 000 Franken ein.

Vor allem die Jungliberalen halten die verlangten Beträge für viel zu hoch. Jungpolitiker könnten sich solche Summern in der Regel nicht leisten. Damit würde der politische Nachwuchs zusätzlich benachteiligt. (cbk)