Wetter

25 Grad: Altweibersommer sorgt für einen sommerlichen Herbstbeginn

Um 11.04 Uhr geht morgen aus astronomischer Sicht der Sommer zu Ende und der Herbst beginnt. Das Wetter kümmert dies aber nicht: In den kommenden Tagen wird es schon fast wieder sommerlich.

Die Sonne steht morgen um 11.04 Uhr senkrecht über dem Äquator; aus astronomischer Sicht bedeutet diese Konstellation den Herbstanfang. Dieser dauert bis am 22. Dezember um 06.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt erreicht die Sonne den südlichsten Punkt ihrer scheinbaren Bahn.

Bis zu 25 Grad warm

Das Wetter hält nicht viel von Astronomie und verhält sich genau umgekehrt. Wie SF Meteo am Donnerstag schrieb, wird es im Norden bis zum Wochenende kontinuierlich wärmer, bis zu knapp 25 Grad.
Wärmeperioden um diese Jahreszeit treten häufig auf und sind unter dem Namen «Altweibersommer» bekannt. Dieser dauert je nach Quelle noch bis zum Ende der ersten Oktoberdekade oder sogar bis Mitte Oktober. Dann geht es mit dem sogenannten «goldenen Oktober» weiter.

Nichts mit alten Damen zu tun

Der Altweibersommer hat jedoch nichts mit älteren Damen zu tun. Zudem verletzt der Begriff auch keine Persönlichkeitsrechte von älteren Damen. Zu diesem Schluss kam das Landgericht Damrstadt im Jahr 1989. Der Name leitet sich von Spinnfäden ab, mit denen Baldachinspinnen im Herbst durch die Luft gleiten. Unter «weibeln» wurde im Althochdeutschen das Knüpfen der Spinnweben bezeichnet. (dno/sda)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1