Umfrage
200'000 Schweizer wollen sich bei Exit anmelden

Nach dem Freitod des ehemaligen SVP-Ständerats This Jenny haben sich diese Woche überdurchschnittlich viele Neumitglieder bei der Sterbehilfeorganisation Exit registriert. Doch das ist erst der Anfang.

Drucken
Exit hat bald Platznot. (Archiv)

Exit hat bald Platznot. (Archiv)

Keystone

Erstmals liegen jetzt Zahlen vor, wie Menschen in der Schweiz ab 55 Jahren ihr Lebensende regeln. Das berichtet die „Schweiz am Sonntag“.

Gemäss der Publikation des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums (OBSAN) äusserten 8,5 Prozent der Befragten die Absicht, in Zukunft einer Sterbehilfeorganisation beitreten zu wollen. Hochgerechnet auf die Gesamtbevölkerung ergibt das 206'000 Personen. Das entspricht der Einwohnerzahl der Stadt Basel.

Bereits heute sind 4,3 Prozent der befragten Personen oder 104'000 Menschen in der Schweiz Mitglied einer Sterbehilfeorganisation. In einigen Jahren sind somit bereits 310'000 Menschen bei einer Sterbehilfeorganisation Mitglied.

Aktuelle Nachrichten