Live Ticker

SC Langenthal schlägt den HC Thurgau mit 5:2

Gegen den EHC Olten setzte es gestern für den SC Langenthal eine Niederlage im Penaltyschiessen ab. Soweit liessen es die Langenthaler heute nicht kommen. Sie besiegten den HC Thurgau dank starkem Schlussdrittel mit 5:2

60. Minute Das Spiel ist aus. Der SCL gewinnt gegen den HC Thurgau mit 5:2. Sie waren trotz dem Hänger im Mitteldrittel heute klar die bessere Mannschaft und gewinnen letztlich verdient diese Heimpremiere. Die Spielanalyse mit Stimmen zum heutigen Spiel finden Sie in der morgigen Ausgabe des Langenthaler Tagblatts.

60. Minute Brent Kelly trifft ins leere Tor der Thurgauer. Zurkirchen hat Sekunden zuvor seinen Kasten verlassen.

60. Minute TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Langenthal - 5:2

60. Minute Schon wieder eine Strafe. Thurgau nimmt 44 Sekunden vor Schluss ein Time-Out

60. Minute Bei Thurgau ist der letzte Funken Hoffnung verloren. Sie kommen in diesen Schlussminuten noch einmal ordentlich unter die Räder.

60. Minute Die letzte Minute bricht an.

58. Minute 4:2 führt der SCL. Tschannen schiesst das dritte Powerplay-Tor für die Oberaargauer an diesem Abend.

58. Minute TOOOOOOOOOOOOOOOOR für den SCL

57. Minute Brem kann gleich unter die Dusche. Er bekommt neben den zwei Minuten noch 20 Minuten für Check gegen den Kopf und Reklamieren aufgebrummt.

56. Minute Entlasstung für den SCL: Brem muss für 2 Minuten auf die Bank. Noch 4 Minuten und 5 Sekunden sind zu spielen.

56. Minute Die Spannung ist zurück. Grieder schiesst sein zweites Tor an diesem Abend.

56. Minute 3:2 - TOR für Thurgau

54. Minute 3:1 für Langenthal. Brent Kelly trifft nach Pass von Jeff Campbell. Es ist das erste Tor des SCL-Söldnerduos in dieser Saison.

54. Minute TOOOOOOOOOOOOOOOOR für den SCL

51. Minute Die Partie steht momentan auf Messers Schneide. Nachdem der SCL das Startdrittel noch klar dominierte, verläuft die Partie ab Minute 21 sehr ausgeglichen.

49. Minute Schiedsrichter Andreas Koch hat bereits 42 Strafminuten verteilt, obwohl das Spiel nicht sonderlich hart ist. Der Mann in Schwarz-Weiss scheint das Pfeifen in der Sommerpause vermisst zu haben.

46. Minute Strafe für den SCL: Schefer muss für 2 Minuten raus.

44. Minute Kuriose Szene: Thurgau-Goalie Zurkirchen verlässt sein Tor und wird dabei von Brägger gecheckt.Die Konsequenz: Brägger muss für zwei Minuten raus.

42. Minute Und noch ein Thurgauer muss auf die Strafbank: 2 Minuten für Molony.

42. Minute Grieder ist zurück auf dem Eis: 40 Sekunden Powerplay für den SCL.

41. Minute Thurgau vergibt eine riesen Chance. Der SCL muss nun endlich aufwachen, sonst droht bald der Ausgleich.

41. Minute Neun Sekunden ist das Drittel alt und schon wieder muss ein Thurgauer für 2 Minuten auf die Bank. Dieses Mal trifft es Trachsler

41. Minute Es geht weiter. Kann der SCL diese knappe Führung über die Zeit bringen.

40. Minute Das zweite Drittel ist Geschichte. SCL-Grieder kassierte kurz vor Drittelsende noch eine Zweiminutenstrafe. Die Oberaargauer müssen die vergangenen 20 Minuten jetzt schnell abhaken. Nachdem sie im ersten Drittel noch klar dominiert haben, schlichen sich jetzt zunehmend Unkonzentriertheiten in ihr Spiel. Ausserdem scheinen die Ostschweizer endlich auf Schoren angekommen zu sein. Das Schlussdrittel verspricht auf jeden Fall Spannung.

40. Minute Bodemann und Kelly scheitern innerhalb von kurzer Zeit beide am Thurgauer-Torhüter. Es bleibt spannend.

38. Minute Der SCL enttäuscht bisher in diesem Drittel. Das Powerplay geht ohne nennenswerte Aktion über die Bühne. Das Team von Heinz Ehlers muss jetzt unbedingt zulegen

34. Minute Es hagelt Strafen: Auf Seite der Langenthaler muss Kämpf für vier Minuten in die Kühlbox. Maier muss auch vier Minuten absitzen und Loris Stoller muss für 2 plus 10 Minuten auf die Bank. Das bedeutet Powerplay für den SCL.

33. Minute Die Partie ist momentan unterbrochen, weil der Eismeister das Eis putzen muss.

33. Minute Jetzt sind Emotionen im Spiel! Marc Kämpf und Fabian Maier bieten dem Publikum eine wilde Schlägerei.Einen eindeutigen Sieger konnte ich allerdings nicht ausmachen.

33. Minute Helfer erwischt Marc Eichmann links unten. Das erste Saisontor der Thurgauer ist nun Tatsache.

33. Minute TOR für Thurgau - 2:1

31. Minute Riesenchance für den SCL. Ein Ablenker von Jeff Campbell geht knapp am Thurgau-Tor vorbei.

28. Minute Der SCL scheint in den letzten Minuten einen Gang rausgenommen zu haben. Thurgau kommt nun besser ins Spiel, was vor allem Eichmann zu spüren bekommt.

28. Minute Was für eine Parade von Eichmann: Er wehrt den Schuss eines Thurgauers aus nächster Nähe ab. Weltklasse!

26. Minute Thurgau kommt zu einigen Chancen, aber Eichmann hält seinen Kasten dicht. Der Schlussmann der Oberaargauer macht auch heute wieder einen äusserst sicheren Eindruck.

24. Minute Strafe für den SCL: Cadonau, der letztes Jahr noch für Thurgau spielte, muss auf die Strafbank.

23. Minute Riesenchance für Kelly: Kurz vor Ablauf der Strafe steht er alleine vor dem Thurgau-Goalie. Aber er versiebt.

21. Minute Das Thurgauer Strafen-Festival geht weiter: Dommen muss für 2 Minuten auf die Bank.

21. Minute Und schon ist der SCL wieder im Angriff. Kelly scheitert aber an Sandor Zurkirchen.

21. Minute Die Pause ist vorbei. In der "Sauna-Schoren" kann es weitergehen.

20. Minute Das erste Drittel ist vorbei. Der SC Langenthal war bisher klar die bessere Mannschaft und liegt verdient mit 2:0 in Führung.

19. Minute Langenthal ist wieder komplett. Thurgau konnte aus dem Powerplay kein Profit ziehen

17. Minute Tolle Parade von Eichmann: Er wehrt den Weitschuss von Helfer problemlos ab.

16. Minute Strafe für den SCL: Müller muss 2 Minuten die Bank hüten

16. Minute 16 Minuten sind gespielt und Thurgau konnte noch keine nennenswerte Torchance für sich verbuchen

13. Minute Der SCL dominiert die Partie bisher nach Belieben. Thurgau wirkt total überfordert

12. Minute Doppelschlag für den SCL. Erst trifft Guyaz mit einem platzierten Weitschuss ins linke Eck. Und keine Minute später kann Bodemann nach einem Abpraller von Thurgau-Goalie Zurkirchen zum 2:0 erhöhen

12. Minute 2:0! schon wieder trifft ein Langenthaler

11. Minute TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für den SCL

11. Minute Und noch einer muss in die Kühlbox. 2 Minuten für Brem. Das bedeutet 40 Sekunden doppelte Überzahl für den SCL!

10. Minute Und wieder muss ein Thurgauer raus. Diesmal trifft es Captain Armin Helfer

9. Minute Die Strafe ist vorbei. Dieses Powerplay ist noch verbesserungsfähig

8. Minute Thurgau kann ein erstes Mal befreien

7. Minute Strafe für Thurgau: Molony muss auf die Bank

7. Minute Das Spiel verläuft bisher relativ ereignislos. Das Tempo ist zwar hoch,aber zu grossen Torchancen ist es bisher noch nicht gekommen.

5. Minute In der Halle herrscht übrigens eine drückende Hitze. Mal schauen wie der SCL mit dieser Badi-Atmosphäre zurecht kommt.

2. Minute Es gibt das erste Bully vor dem Tor der Thurgauer

1. Minute Schiedsrichter Andreas Koch gibt den Puck frei. Das Spiel beginnt.

17.30 In den Reihen der Thurgauer spielen mit Fadri Lemm, Phillipp Schefer und Thomas Furrer übrigens drei Spieler, die letztes Jahr noch dem Kader der Langenthaler angehörten

17.30 Hier die Aufstellungen der beiden Teams. Langenthal: Eichmann; Schefer, Müller; Guyaz, Cadonau; Leuenberger, Grieder; Kühni; Kelly, Campbell, Brägger; Tschannen, Bodemann, Carbis; Mike Wolf, Weber, Kämpf; Hobi, Holenstein. Thurgau: Zurkirchen; Wollgast, Maier; Schnüriger, Schefer; Helfer, Zubler; Dommen; Brem, Lemm, Küng; Stoller, Molony, Rohner; Pargätzi, Trachsler, Schumann; Furrer, Arnold.

17.30 Der SC Langenthal trifft im Stadion Schoren auf den HC Thurgau. Hopp SCL

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1