Wusch und weg!

Wenn Liebespaare das perfekte Foto knipsen wollen – und das so richtig in die Hose geht

Wenn Pärchen-Shootings im Desaster enden

Wenn Pärchen-Shootings im Desaster enden

Auf der Suche nach dem perfekten Foto gehen viele Leute hohe Risiken ein. Besonders schlimm ist es offenbar bei Verliebten.

Ob frisch verliebt, verlobt oder verheiratet: Um ihre Liebe in einem perfekten Foto festzuhalten, gehen junge Paare immer häufiger grosse Risiken ein. In den Ferien in Südafrika haben zwei Verliebte nun dafür die Quittung erhalten.

Das perfekte Foto schon vor den Augen klettert das junge Ehepaar auf einige Felsen im Meer vor der Küste Südafrikas. Während sie noch an der perfekten Pose für ihr Erinnerungsbild üben, bricht über ihnen bereits die erste Woge hinweg. 

Blöd nur, dass die folgende Welle noch viel mehr Kraft hat und die beiden kurzerhand von den Felsen fegt. Fazit: Die junge Frau muss mit einem gebrochenen Bein ins Spital. Ihr Partner kommt mit ein paar wüsten Schürfungen ohne schlimmere Verletzungen davon. Immerhin: Vor dem schmerzhaften Spülgang bekommen die beiden ihr perfektes Flitterwochen-Foto. (luk)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1