Tragisch

Zweijähriger Junge erschiesst versehentlich seine Mutter in den USA

Ein kleiner Junge hat in den USA versehentlich seine Mutter mit deren Pistole erschossen. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag in einem Supermarkt der Stadt Hayden im Bundesstaat Idaho, wie die örtliche Polizei mitteilte.

Demnach war die Frau dort mit ihrem zweijährigen Sohn und anderen Angehörigen einkaufen. Der Junge habe in einem Einkaufswagen gesessen, als er sich die Waffe seiner Mutter aus ihrer Handtasche griff und sie - offenbar aus Versehen - abfeuerte. Die Frau starb noch im Geschäft im Norden Idahos an ihrer Schussverletzung.

Ein örtlicher Fernsehsender berichtete, die 29-Jährige habe sich mit ihrer Familie über die Weihnachtstage in Hayden befunden. Sie habe eine Lizenz zum versteckten Tragen von Waffen gehabt.

Die Supermarkt-Kette Walmart erklärte, in einem ihrer Geschäfte habe sich ein "sehr trauriger Vorfall" ereignet, der zum Tod einer Kundin geführt habe. Der Supermarkt wurde nach dem Vorfall geräumt. Am Mittwochmorgen (Ortszeit) soll er wieder öffnen.

Meistgesehen

Artboard 1