Unwetter

Zwei Tote durch Blitzeinschläge bei Sommergewitter in Wales

In Wales starben zwei Wanderer an einem Blitzschlag (Symbolbild)

In Wales starben zwei Wanderer an einem Blitzschlag (Symbolbild)

Bei einem heftigen Sommergewitter sind im walisischen Nationalpark Brecon Beacons zwei Menschen durch Blitzschläge ums Leben gekommen. Sie hatten sich in der bei Wanderern beliebten Gegend auf Bergrücken aufgehalten, als der Gewittersturm über Wales zog.

Dies teilte die Bergrettung mit. Ein Spitalsprecher bestätigte, dass zwei Personen ihren Verletzungen erlagen. Zwei weitere seien verletzt worden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1