Das Unternehmen Finmeccanica-Agusta Westland bestätigt den Verlust eine Prototyps AW609 Tiltrotor und den tragischen Tod von zwei Piloten. Die Unfallursache werde untersucht, teilte das Unternehmen am Freitag mit.

Der Tiltrotor wird auf der Website des Unternehmens als "die nächste Generation" der zivilen und militärischen Luftfahrt angepriesen. Er habe Geschwindigkeit und Reichweite eines Flugzeuges und könne senkrecht starten und landen wie ein Helikopter.

Die Nachrichtenagentur Ansa zitierte Augenzeugen, wonach das Fluggerät in der Luft explodiert sei. Bei den Piloten handle es sich um einen Italiener und einen in Italien lebenden früheren US-Marine-Offizier.