2,7 Millionen
Zürcher Glückspilz knackt im Casino Baden den Mega-Jackpot

Ein Gast des Casinos Baden im Kanton Aargau hat am Donnerstagabend an der Slotmaschine den Swiss Jackpot von 2'727'042 Franken geknackt. Der Gewinner ist ein Stammgast des Casinos und stammt aus dem Zürcher Unterland.

Drucken
Teilen
Im Grand Casino Baden hat ein Mann aus dem Zürcher Unterland 2,7 Millionen Franken abgeräumt. Zwei Mitarbeiterinnen präsentieren den Gewinner-Check.

Im Grand Casino Baden hat ein Mann aus dem Zürcher Unterland 2,7 Millionen Franken abgeräumt. Zwei Mitarbeiterinnen präsentieren den Gewinner-Check.

Grand Casino Baden

Der Mann, der etwas älter als fünfzig Jahre sei, habe sein Glück kaum fassen können, teilte die Grand Casino Baden AG am Freitag mit. Eigentlich habe er schon nach Hause gehen wollen, sich jedoch noch für ein letztes Spiel an der Slotmaschine entschieden. Er warf drei Franken ein – und kassierte den Mega-Gewinn.

An dieser Maschine erzielte der Spieler seinen Riesen-Gewinn.

An dieser Maschine erzielte der Spieler seinen Riesen-Gewinn.

Grand Casino Baden

Gemäss Angaben des Casinos will der Mann sein Elternhaus sanieren und seine Familie zu einer Weltreise einladen. Anfang Jahr hatte ein 27-jähriger Aargauer den Jackpot von rund 3 Millionen Franken geknackt.

Der Mann kassiert den vierthöchsten jemals im Casino Baden erzielten Jackpot. Den höchsten Gewinn zahlte das Casino 2007 aus: fast fünf Millionen Franken (siehe Tabelle).

(sda/mwa)

Aktuelle Nachrichten