Versteckte Kamera
Zum Samichlaus-Tag ein Klassiker aus dem Archiv: Giacobbo und das singende Kind

«Saletti, hesch e Nüssli welle?» Eigentlich ist es in diesem Sketch ja Viktor Giacobbo, der in seinem «Spätprogramm» anno 1998 die Passanten veräppeln will. Aber mit diesem Kind hat der falsche Chlaus sicher nicht gerechnet.

Merken
Drucken
Teilen

Er steht in der Strasse und verteilt Nüssli, Grittibänze und anzügliche Sprüche. Die Passanten flüchten verschreckt.

Doch plötzlich steht es da, dieses Kind. Und schafft es tatsächlich, den frechen Chlaus aus dem Konzept zu bringen.

Es kann nicht nur ein ganzes Samichlaus-Lied auswändig, es ist auch ausgesprochen hartnäckig.

Es ist ein Klassiker aus dem Schweizer TV-Archiv. Für sein «Spätprogramm» hat sich Viktor Giacobbo im Dezember 1998 als etwas anderer Samichlaus von der versteckten Kamera filmen lassen. (smo)