Das Kleinflugzeug streifte erst die Stromleitung, dann die Ampeln und ging mehr oder weniger gleichzeitig in Flammen auf. Zu dem Flugzeugabsturz kam es am Dienstag in Mukilteo nördlich von Seattle.

Zum Glück war gerade Rot für den Augenzeugen mit der Kamera im Auto. Andere hatten weniger Glück: Laut dem Mukilteo Police Department sind mehrere Autos beschädigt worden. Verletzt wurde wie durch ein Wunder niemand – «Flugzeug abgestürzt, keine Verletzten» meldete die Polizei via Twitter.

(smo)