Auf Luftbildern waren verstreut neben den Schienen liegende Waggons zu sehen. Laut Polizei trat bei dem Unfall am Sonntag jedoch zunächst nur wenig Schwefelsäure und Dieseltreibstoff aus.

Eine Sprecherin des Bahnbetreibers Queensland Rail sagte, die Lokomotive und 26 Waggons seien umgestürzt. Wegen Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen war die Unfallstelle östlich der Stadt Julia Creek schwer zu erreichen. Mögliche Umweltschäden seien daher schwer abzuschätzen, sagte ein Behördensprecher dem Sender ABC.