Blick ins Weltall

Wow! Wenn das nicht beste Werbung für den Beruf des Langstreckenpiloten ist

Der nächtliche himmel über Nordafrika.

Der nächtliche himmel über Nordafrika.

Nachts über den Wolken sieht der Sternenhimmel einfach atemberaubend aus. Das zeigt dieses Video eines Schweizer Langstreckenpiloten. Was den Laien staunen lässt, bezeichnet er als «recht gewöhnlich».

Atemberaubend: Ein nächtlicher Flug von Zürich nach São Paulo im Zeitraffer. (Quelle: Vimeo/SkyProduction)

Wer einen nächtlichen Langstreckenflug auf sich nimmt, der versucht, möglichst viel zu schlafen. Denn: Wer will schon einen Jetlag riskieren? 

Was die Piloten dabei aus dem Cockpit sehen – während die Welt und die Passagiere schlafen – hat Sales Wick für uns festgehalten. Der 30-Jährige ist Pilot, Fotograf und Filmproduzent aus der Schweiz, wie er auf seiner Webseite «Beyond Clouds» schreibt.

Sein neuestes Video ist schlicht und einfach atemberaubend – und wohl beste Werbung für den Beruf des Langstreckenpiloten. 

Zürich – São Paulo

Gefilmt hat Wick während eines Flugs ab Zürich über den Atlantischen Ozean nach São Paulo. Was so unglaublich beeindruckt ist aber nicht die Erde unter dem Flugzeug, sondern der Sternenhimmel, der sich über dem Cockpit auftut. Da sind Sternschnuppen, die Milchstasse und andere Flugzeuge, die der Pilot mit Lichthupen grüsst. Gefilmt hat Wick mit einer Fotokamera mit extrem hoher Lichtempfindlichkeit. 

Gänsehaut für all jene, die sonst nur als Passagiere durch die Nacht fliegen, «recht gewöhnlich» für den Langstreckenpiloten, wie Sales Wick zu seinem Video schreibt. (smo)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1