Mike Grossman fliegt  mit seiner Piper Archer nur gerade mal 500 Meter über dem Hudson River – die Sicht über das nächtliche New York filmt er mit einer GoPro.

Die Bilder von dem Kleinflugzeug und der Grossstadt sind atemberaubend.

Doch dann fängt Grossman zufälligerweise noch eine viel grössere Sensation mit seiner Kamera ein: ein Meteor, der in dieser Nacht für mehrere Sekunden am Himmel zu sehen ist.

Ereignet hat sich das Himmelsspektakel bereits Ende Januar. Bei  der Amerikanischen Meteor Gesellschaft haben sich rund 800 Augenzeugen gemeldet.

Aber keiner hatte wohl eine solch atemberaubende Aussicht auf den verglühenden Himmelskörper wie Mike Grossmann. (smo)