Die Polizei informierte den Ex-Freund der US-Amerikanerin Knox über das vom Gericht in Florenz wegen Fluchtgefahr verhängte Ausreiseverbot, wie italienische Medien am Freitag berichteten. Der Italiener sei in eine Polizeikaserne in Udine gebracht, aber nicht verhaftet worden, weil das Urteil gegen ihn nicht rechtskräftig sei.

Noch unklar war, ob der Italiener wirklich ausser Landes reisen wollte. Sollecito, der bei der Urteilsverkündung in Florenz nicht anwesend war, hatte am Donnerstagnachmittag bereits die nordostitalienische Provinz Friaul erreicht. Offenbar war er mit einem Auto unterwegs.

Sollecito war wegen des Mordes an der Britin Meredith Kercher zu 25 Jahren Haft verurteilt worden, Knox zu 28.

Amanda Knox mit Tränen in den Augen: «Urteil ist ungerecht»

Amanda Know verurteilt