Am Mittwochabend wurde die Landi Winznau eröffnet, die 18 Personen – davon 11 Teilzeitangestellten – Arbeit bietet. Sie ist rund 62 Meter lang und 39 Meter breit.
310 m3 Konstruktionsholz aus der Schweiz und 4125 m2 Verkleidungen wurden verarbeitet. Beheizt wird die Landi mit Pellets.

Auf rund 1800 m2 Verkaufsfläche wartet ein Sortiment mit zirka 7000 Artikeln aus den Bereichen Haus und Garten, Landwirtschaft, Kleintierhaltung, Pflanzen und Sträucher, alkoholfreie und -haltige Getränke, Haushalt- und Freizeitbedarf sowie Obst und Gemüse von lokalen und regionalen Produzenten.

Der so genannte Top-Shop bietet auf einer Verkaufsfläche von 120 m2 über 1500 Artikel des täglichen Bedarfs an. An der vorgelagerten Agrola-Tankstelle kann man rund um die Uhr tanken.

«Paradepferd in der Landi-Welt»

Zahlreiche Gäste waren zur Eröffnung erschienen und betonten den grossen Schritt für Winznau, den Landi-Gedanken und die Region. Für Robert Schweizer, den Geschäftsführer der Landi Aarau West, war es «ein Freudentag. Man ist in Winznau stets mit offenen Armen empfangen worden.» Er betonte die «ideale Lage» der Landi und erhofft sich vom Standort Winznau, dass er sich «zu einem Paradepferd in der ganzen Landi-Welt» entwickle.

Rund 100 Landwirte der Region sind als Aktionäre an der Landi Aarau West AG beteiligt. Im Jahr 2008 erzielte sie einen Umsatz von 30 Mio. Franken und beschäftigte 50 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Kölliken, weitere Filialen stehen in Däniken und Schmiedrued. Winznau ist der vierte Standort.

Für Roland Fürst, den Direktor der Solothurner Handelskammer, sind die Landi Winznau und das Wachstum der Landi als Ganzes «eine gute Neuigkeit für den Kanton und ein wichtiges Zeichen für das ganze Niederamt», wie er an der Eröffnungsfeier betonte.

«Schnell, energisch, unbürokratisch und formell richtig» sei das Projekt verwirklicht worden, betonte Gemeindevizepräsident Markus Blatter, der den erkrankten Gemeindepräsidenten Markus Scheiwiller vertrat, dessen Verdienste um die Ansiedlung der Landi mehrfach gewürdigt wurden; so auch von Regierungsrat Walter Straumann, der gesamthaft von einem «gefreuten Projekt» sprach.

Zur Eröffnung der Landi Winznau gibts noch bis Sonntag Aktionen für die Kunden. Benzin kostet 5 Rappen pro Liter weniger. Der Landi-Laden ist von Montag bis Samstag geöffnet, der Top-Shop auch am Sonntag (6–21 Uhr). (mz/lba)