WEttingen

Wettinger Lebensretter erhält Medaille für seinen Mut

Wettinger Lebensretter erhält Medaille

Wettinger Lebensretter erhält Medaille

Der Wettinger Mathias Baumann zog zwei Frauen aus der Limmat und rettete ihnen damit das Leben. Nun erhielt der Lebensretter eine Ehrenmedaille.

Der Wettinger Mathias Baumann wurde von der Carnegie-Stiftung für Lebensretter in Bern mit einer bronzenen Ehrenmedaille ausgezeichnet. Am 24. Mai 2009 rettete der Musiklehrer zwei Frauen aus der Limmat bei Wettingen. Eine 19-Jährige hatte ihre Füsse ins Wasser baumeln lassen und war dabei in den Fluss gerutscht. Eine Freundin, die ihr zu Hilfe eilen wollte, kam ebenfalls nicht mehr aus der Limmat heraus. Keine der beiden jungen Frauen konnte schwimmen. Baumann war gerade nach Hause gekommen, als er die 19-Jährige im Wasser entdeckte.

Kurzerhand sprang er in die Limmat, wo er dann auch die 15-Jährige sah. Er rettete zunächst die 19-jährige, dann die andere junge Frau aus der Limmat. Keine der beiden jungen Frauen trug ernsthafte Verletzungen davon - dank Mathias Baumann. Der Wettinger wurde nun für diese Rettung ausgezeichnet. (ewa)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1