Weihnachtskarte
Weihnachtskarte für Bundesrätin

Die Delta-Kartenverlag GmbH, Auenstein, stellt die Weihnachtskarte für Eveline Widmer-Schlumpf her. Der Vorschlag «Vom Kreuz zum Stern» überzeugte die Bundesrätin. Sie orderte 450 exklusive Weihnachtskarten.

Drucken
Teilen
Hans Bryner

Hans Bryner

Schweiz am Sonntag

von Marcel Siegrist

«Das ist etwas Besonderes, eine unglaubliche Sache, dass ich diese Weihnachtskarten liefern kann», freut sich Hans Bryner, Inhaber der Delta-Kartenverlag GmbH in Auenstein. Der kleine, aber feine Verlag, der seine Karten in der ganzen Schweiz verkauft, beliefert Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf mit exklusiven Weihnachtskarten. «Vor rund zwei Wochen habe ich Bescheid erhalten, dass die Bundesrätin meine Karte ausgewählt hat, und wir haben sofort mit der Produktion begonnen», so Hans Bryner. Die Weihnachtskarte wird exklusiv für die Bundesrätin hergestellt. In den Verkauf gelangt sie nicht.

Die Idee zum Sujet «Vom Kreuz zum Stern» stammt vom bekannten Berner Künstler und Maler Franz Lenzinger. Die Produktion der Karten mit Stanzung und Goldfolienprägung erfolgt durch den Delta-Kartenverlag. Den Text hat sich Eveline Widmer-Schlumpf selber ausgesucht. Auf den Weihnachtskarten steht in allen Landessprachen «Frohe Festtage und ein glückliches neues Jahr».

Hans Bryner hat mit Ausnahme von Pascal Couchepin alle sechs Bundesräte angeschrieben und diesen seine Weihnachtskarte präsentiert. «Als Erster hat Ueli Maurer abgesagt», erklärt Bryner. Auch von Moritz Leuenberger erhielt er eine Absage, weil dieser seine Weihnachtskarten von einer Institution für Behinderte bezieht.

Bei Bundesrätin Doris Leuthard war die Karte des Delta-Verlags in der engsten Wahl, wie Hans Bryner telefonisch mitgeteilt wurde. «Meine und noch eine andere Weihnachtskarte standen noch zur Auswahl. Leider entschied sich Doris Leuthard für die andere Weihnachtskarte», bedauert Bryner. Allerdings wurde seine Karte im Sekretariat von Bundesrätin Leuthard zur Auswahl im nächsten Jahr behalten. «Von Micheline Calmy-Rey habe ich bis heute nichts gehört», sagt Hans Bryner.

Der Verlagsinhaber und der Künstler Franz Lenzinger werden nächste Woche nach Bern reisen, um die Weihnachtskarten der Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf zu überbringen. Ob sie der Bundesrätin die Karten tatsächlich persönlich übergeben können, weiss Hans Bryner nicht. 450 Weihnachtskarten werden ins Bundeshaus geliefert. «Wir haben auch gleich noch eine Variante für das Jahr 2010 im Gepäck», schmunzelt der geschäftstüchtige Bryner.

Der Delta-Kartenverlag hat noch eine weitere besondere Weihnachtskarte im Angebot. Hans Bryner beliefert das christliche Sozialwerk Hope mit grünen Karten und diese werden dann von Menschen mit Behinderungen weihnachtlich verziert. «Damit ist für die Beschäftigung dieser Menschen gesorgt», so Bryner. Mit diesen Karten beliefert der Verlag Druckereien, Papeterien und Kopierzentren.

Aktuelle Nachrichten