Feuerwerk
Was passiert, wenn man 10'000 Wunderkerzen aufs Mal anzündet?

Youtuber «Slivki Show» hat sich das gefragt – und liefert die Antwort gleich selbst.

Drucken
Teilen

2015 endete für den russischen Youtuber «Slivki Show» brenzlig. 1000 Wunderkerzen entzündete er auf einem Feld und mit ihnen das trockene Gras rundherum.

Er hat offenbar daraus gelernt. Beim diesjährigen Experiment waren zwei Feuerlöscher dabei. Dafür zehn Mal mehr Wunderkerzen.

Diese kamen in einen grossen Emaille-Topf. Den Boden bedeckten die experimentierfreudigen Filmer mit Katze sicherheitshalber mit Sand, die Wände kleideten sie mit Alufolie aus.

So viel sei verraten: Das Feuer konnte gelöscht werden. Wenn auch mit Mühe und Not. (smo)

Aktuelle Nachrichten