Das Video sieht aus wie mit einer Nachsichtkamera aufgenommen. Auf dem Bett bei dem Kind liegt ein Teddy, der sich plötzlich wie von Geisterhand aufrichtet und auf die andere Seite legt. Der «von Geistern besessene» Stoffbär «umarme» das schlafende Kind, heisst es zu dem Video auf Youtube.

Dort sind Videos, die angeblich Geistererscheinungen dokumentieren, zahlreich. Fakt ist: Technik macht Vieles möglich und Youtube-Videos sind alles andere als hieb- und stichfeste Beweise.

Der helle Umriss bei Sekunde 20

So sind auch die Youtube-User grösstenteils überzeugt, dass es sich hier nicht um einen Geist handelt. Die meisten haben auch die Bewegung hinter dem Bett bemerkt: Bei Sekunde 20 ist dort in der Ecke hinten rechts kurz ein heller Umriss zu sehen.

Vielleicht der Papa, der sich im Kinderzimmer einen schlechten Scherz erlaubt? Dem Trick will natürlich jeder auf die Schliche kommen. Das ist wohl auch der Grund dafür, dass das Video sich gerade im Netz verbreitet. (smo)