Gag
Was dieser Ferrari auf einer Skipiste in Verbier zu suchen hat

Das Walliser Skigebiet Verbier und eine Walliser Garage für Luxusautos veranstalteten gemeinsam einen Werbegag: Sie brachten den Ferrari 488 Challenge von Christoph Hurni auf die Skipiste.

Merken
Drucken
Teilen

Der Plan war eigentlich, den Ferrari mit einem Helikopter auf die Skipisten von Verbier in 2000 Meter Höhe zu bringen. Wegen des schlechten Wetters musste er aber – wenig spektakulär – die Strasse nehmen.

Auf der Piste fuhr der Sportwagen dann ein paar Runden und zog unter anderem einen Skifahrer – eine 30-minütige Show für eine Handvoll Fans und ein paar Journalisten. Hinter der Werbeaktion steht das Skiresort Vebier und einer Walliser Garage für Luxusfahrzeuge.