Der Plan war eigentlich, den Ferrari mit einem Helikopter auf die Skipisten von Verbier in 2000 Meter Höhe zu bringen. Wegen des schlechten Wetters musste er aber – wenig spektakulär – die Strasse nehmen.

Auf der Piste fuhr der Sportwagen dann ein paar Runden und zog unter anderem einen Skifahrer – eine 30-minütige Show für eine Handvoll Fans und ein paar Journalisten. Hinter der Werbeaktion steht das Skiresort Vebier und einer Walliser Garage für Luxusfahrzeuge.