Entscheidung

Von Anhalt ist Gabors Pflege wichtiger als Politik

Von Anhalt und Gabor auf einem älteren gemeinsamen Bild (Archiv)

Von Anhalt und Gabor auf einem älteren gemeinsamen Bild (Archiv)

Frederic Prinz von Anhalt (67) will sich aus Rücksicht auf seine kranke Frau, Hollywood-Diva Zsa Zsa Gabor (93), vorübergehend aus der Politik zurückziehen.

Nach einer Hüftoperation könnte die Schauspielerin am Freitag aus dem Krankenhaus entlassen werden, sagte von Anhalt in der Nacht zum Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Seine Kandidatur für den Posten des kalifornischen Gouverneurs müsse er nun aber hinten anstellen.

"Ich stehe zwar noch auf der Wahlliste drauf, aber da müsste ein Wunder geschehen, dass ich dort noch mitmache", sagte der Prinz. Von Anhalt hatte im Januar seine Kandidatur als unabhängiger Kandidat verkündet und bis Juni die notwendigen Unterschriften gesammelt, um als Kandidat für die Wahlen im November aufgestellt zu werden. Nach zwei Amtszeiten muss der Republikaner Arnold Schwarzenegger Ende des Jahres 2010 gehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1