Die Erklärung liefert der 58-Jährige gleich mit: "Mit zunehmendem Alter werden sie leider anliegend - und niemand erkennt mich mehr."

Vielleicht wäre Giacobbo jedoch froh, wenn ihn die Leute bei seinem Versuch, einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde zu schaffen, nicht erkennen würden. Am liebsten wäre ihm nämlich ein Eintrag in der Kategorie "Mit einem Coupe Dänemark auf dem Kopf balancierend nackt um den Pfäffikersee rennen und dabei einen Pullover stricken."

Bis Giacobbo seinen Rekordversuch starten kann, kümmert er sich erst einmal um seine alten Elektrogeräte, die er dringend entsorgen sollte. "Nicht mehr in Betrieb stehende und sehr schwer vermittelbare Geräte verschiebe ich von einem Ablageort zum anderen: eine Joghurtmaschine aus den Achtzigern, einen Luftbefeuchter im Kalkmantel, einen Vintage-Nasenhaarschneider."