Überwachungsvideo
Velofahrer überlebt Kollision mit Schnellzug – und wird von der Polizei gebüsst

Er sei der berühmteste Velofahrer Polens, schreiben die Medien des osteuropäischen Landes. Grund dafür ist ein haarsträubender Unfall. Das Video dazu haben die Staatsbahnen nun als Warnung veröffentlicht.

Drucken

Ein 25-Jähriger missachtete Anfang November bei einem Bahnübergang ein Rotlicht und wurde prompt von einem heranrasenden Schnellzug erfasst und durch die Luft geschleudert.

Wie durch ein Wunder blieb er abgesehen von ein paar Kratzern und Prellungen unverletzt. Bei so viel Glück dürfte auch die Busse von umgerechnet 100 Franken nicht allzu schmerzen. Die polnischen Staatsbahnen haben das Video von Überwachungskameras als Warnung veröffentlicht. (kri)

Aktuelle Nachrichten