Anklage

US-Schauspieler Sean Penn wegen Angriffs auf Paparazzo angeklagt

Sean Penn ist angeklagt worden (Archiv)

Sean Penn ist angeklagt worden (Archiv)

Vier Monate nach einer Auseinandersetzung mit einem Fotografen ist der US-Schauspieler wegen eines tätlichen Angriffs und mutwilliger Sachbeschädigung angeklagt worden. Das teilte die zuständige Staatsanwaltschaft am Freitag in Los Angeles mit.

Penn hatte Anfang Oktober eine kurze Auseinandersetzung mit einem Pressefotografen in Brentwood, einem gediegenen Viertel von Los Angeles, gehabt. Der Oscar-Preisträger schlug den Paparazzo aufs Bein und beschädigte seine Kamera. Der 49-jährige Penn soll am 22. März vor Gericht aussagen. Ihm drohen bis zu anderthalb Jahre Haft.

Penn hatte in der Vergangenheit wiederholt Auseinandersetzungen mit aufdringlichen Fotografen gehabt. 1987 wurde er in einem solchen Fall zu 60 Tagen Haft verurteilt, von denen er allerdings nur 30 Tage absitzen musste.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1