US-Forscher: Erderwärmung schlimmer als angenommen

Grossflächenbrände könnten zunehmen

Grossflächenbrände könnten zunehmen

Die Erde erwärmt sich einem Klimaforscher zufolge schneller als erwartet. Grund sei der stark angestiegene Ausstoss von Treibhausgasen in Entwicklungsländern wie Indien oder China, sagte Chris Field, Mitglied des internationalen Gremiums zum Klimawandel des Weltklimarats IPCC, am Samstag.

Daten von 2000 bis 2007 zeigten einen weitaus stärkeren Anstieg der Treibhausgase als erwartet. "Wir sehen uns jetzt mit einem Klima konfrontiert, das über das hinausgeht, was wir je ernsthaft in Betracht gezogen haben", sagte Field.

Die Erderwärmung könnte verheerende Grossflächenbrände in tropischen Regelwäldern oder Eisschmelze in der Antarktis auslösen. Dies wiederum setze weitere Treibhausgase frei und treibe die Temperaturen weiter in die Höhe, erläuterte Field.

Meistgesehen

Artboard 1