NEAT

Unfall in der NEAT-Baustelle

NEAT

NEAT

Nach einem Unfall bei Polmengo wurden zwei Arbeiter mit schweren Brandverletzungen ins Spital überführt. Der Arbeitsunfall ereignete sich am Mittwochmorgen um 9.50 Uhr, wie die Tessiner Polizei mitteilte. Sie hat eine Untersuchung eingeleitet, um die Unfallursache abzuklären.

Zwei Bauarbeiter haben sich auf der NEAT-Baustelle in Polmengo bei Faido schwere, aber nicht lebensgefährliche Brandverletzungen im Gesicht zugezogen. Die beiden Männer im Alter von 27 und 40 Jahren wurden von der Ambulanz ins Spital überführt.

Der Arbeitsunfall ereignete sich am Mittwochmorgen um 9.50 Uhr, wie die Tessiner Polizei mitteilte. Die Polizei hat Untersuchungen angekündigt, die die Unfallursache klären sollen. (sda/mik)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1