Dichter Herbstnebel macht in Grossbritannien Probleme im Flugverkehr. An Europas grösstem Flughafen London Heathrow wurden für Montag vorsorglich rund 45 Flüge gestrichen. Vereinzelt konnten am frühen Morgen jedoch Maschinen landen.

Diese Landungen hat Youtube-User «TopFelya» mit seiner Kamera eingefangen. Das Ergebnis ist eindrücklich. Die Flugzeuge brechen erst kurz vor der Landung durch die Nebelschwaden. Ganz schön surreal. 

Über dem Nebel war es übrigens wunderschön, wie dieser Flugpassagier twittert: 

Tweet London über dem Nebel

(smo/sda)