Tokios Börse verliert im Sog der Wall Street deutlich

Kurstafel in Tokio (Archiv)

Kurstafel in Tokio (Archiv)

Die Börse in Tokio hat aufgrund negativer Vorgaben aus den USA und eines stärkeren Yen deutliche Verluste erlitten. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte schloss mit einem Minus von 3,8 Prozent bei 7280,15 Punkten.

Der breit gefasste TOPIX gab um 2,92 Prozent auf 734,59 Punkte nach. Insbesondere exportorientierte Titel standen auf der Verkaufsliste.

Am Devisenmarkt tendierte der Dollar am Nachmittag leichter bei 97.63-68 Yen nach 97.85-88 Yen am späten Freitag. Der Euro tendierte leichter bei 1.2582-87 Dollar nach 1.2702-05 Dollar am späten Freitag. Zum Yen tendierte der Euro bei 122.83-88 Yen nach 124.31-35 Yen am späten Freitag.

Meistgesehen

Artboard 1