Zu Beginn war das Börsenbarometer kurz über die Marke von 8000 Punkten geklettert, gab jedoch angesichts der Abschwächung des Dollar zum Yen wieder nach. Der breit gefasste TOPIX schloss mit einem hauchdünnen Plus von 0,01 Prozent bei 764,77 Punkten.

Der Dollar tendierte zum Mittag deutlich schwächer bei 96.01-06 Yen, nachdem der Greenback am späten Vortag noch mit 98.54-55 Yen gehandelt worden war. Der Euro tendierte deutlich fester bei 1.3425-30 Dollar nach 1.3010-12 Dollar am späten Vortag. Zum Yen lag der Euro fester bei 128.90-95 Yen nach 128.20-24 Yen am späten Vortag.