Die Opfer seien zwischen 20 und 30 Jahre alt. Die genauen Umstände der Tat vom Freitag waren zunächst unklar. Die Angreifer konnten fliehen. "Wir wissen nicht, wie sie entkommen konnten", sagte ein Polizeisprecher in Dublin. Man wolle zunächst keine Einzelheiten bekanntgeben.

Wie der irische Sender RTE berichtete, trugen die Angreifer Polizeiuniformen und schossen mit Kalaschnikow-Maschinengewehren. Es handle sich vermutlich um eine Abrechnung im Drogenmilieu und um einen Racheakt für einen Mord im vergangenen Jahr in Spanien.