Verbrechen

Tödliche Auseinandersetzung im Tessiner Drogenmilieu

Die Polizei ermittelt

Die Polizei ermittelt

Bei einem Streit im Tessiner Drogenmilieu ist in der Nacht auf Samstag ein Tessiner getötet worden. Der 28-jährige Mann wurde vor einer Bar in Chiasso mit schweren Schnittverletzungen an Kehle und Bauch aufgefunden.

Jede Rettung kam zu spät. Kurz nach der Einlieferung ins Spital verstarb der Mann, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte. Noch in der Nacht - um 3 Uhr - konnte die Polizei den mutmasslichen Täter in einer Wohnung in Mendrisio festnehmen.

Es handelt sich um einen 31-jährigen Waadtländer, der im Tessin wohnt. Sowohl Täter wie Opfer gehören nach Angaben der Polizei zum Drogenmilieu. Die Tatwaffe konnte die Polizei trotz Grossaufgebot noch nicht ausfindig machen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1