USA
Teil von 9/11-Flugzeug nach fast zwölf Jahren in New York gefunden

Fast zwölf Jahre nach dem verheerenden Anschlag auf das World Trade Center in New York hat die Polizei in der US-Metropole ein Trümmerteil von einem der beiden zerschellten Passagierflugzeuge gefunden. Der Fundort soll noch genauer untersucht werden.

Drucken
Teilen
Die Boeing- Seriennummer ist laut Polizei am gefundenen Fahrgestellteil deutlich zu erkennen. Das Stück lag drei Strassen von Ground Zero entfernt.

Die Boeing- Seriennummer ist laut Polizei am gefundenen Fahrgestellteil deutlich zu erkennen. Das Stück lag drei Strassen von Ground Zero entfernt.

Keystone

Demnach entdeckte ein Bauteam bereits am Mittwoch ein 1,50 Meter hohes und 90 Zentimeter breites Stück eines Landungsgestells. Es befand sich eingekeilt zwischen zwei Gebäuden in Manhattan, zwei Häuserblocks vom Anschlagsort entfernt. Auf dem Teil sei eine Identifikationsnummer von Boeing deutlich erkennbar gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

Am 11. September 2001 wurden zwei Verkehrsflugzeuge in die Zwillingstürme des World Trade Centers gelenkt. Dabei starben fast 3000 Menschen. (sda)