Tankstellenüberfall: War es ein Mädchen?

Am Montagabend ist die Coop-Tankstelle an der Bielstrasse in Bellach überfallen worden. Gegen 22 Uhr betrat eine unbekannte Person das Geschäft. Mit einem Messer bedrohte sie die zwei Angestellten hinter der Kasse.

Drucken
Teilen
coop

coop

Keystone

Eine der Angestellten nahm daraufhin einige hundert Franken aus der Kasse und übergab das Geld. Dieses verstaute die unbekannte Person, vermutlich eine Frau, in einem schwarzen Plastiksack und flüchtete zu Fuss auf der Bielstrasse in Richtung Solothurn. Die dritte Angestellte beobachtete den Überfall von aussen und alarmierte die Polizei.

Gefahndet wird nach der etwa 170 cm grossen und schlanken Person. Sie sprach Dialekt und trug einen schwarzen Pulli mit Kapuze, schwarze Trainerhosen und eine Baseballmütze. Das Gesicht hatte sie mit Kleidungsstücken verdeckt. Hinweise nimmt die Polizei unter dem Telefon 032 627 71 11 entgegen. (szr)