Im Vorjahr hatte Fastweb noch einen Verlust von 124,7 Mio. Euro erzielt. Der Umsatz erhöhte sich von 1,43 Mrd. auf 1,71 Mrd. Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern stieg von 98,3 Mio. auf 134,3#Mio. Euro.

Besonders das Geschäftskundensegment habe sich positiv entwickelt, teilte Fastweb mit. Dort verbesserten sich die Umsätze um 41#Prozent auf 671 Mio. Euro.

Im Privatkundensegment erhöhte der Telekomkonzern die Umsätze um 11#Prozent auf 808 Mio. Euro. Per Ende Dezember verzeichnete Fastweb 1,48 Mio. Kunden, 17 Prozent mehr als im 2007.

Im Geschäftsjahr 2009 will Fastweb den Umsatz und den Betriebsgewinn auf Stufe EBITDA um jeweils 5 bis 8 Prozent verbessern. Swisscom ist zu 82 Prozent an Fastweb beteiligt.