Wieso der Transformator im Unterwerk Neubuchs ausstieg, ist noch nicht geklärt, wie Roland Dätwyler, Mediensprecher der Stromversorgerin IBAarau, auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA sagte. Vom Stromausfall betroffen war auch das Kantonsspital Aarau (KSA).
Dort musste die Notstromversorgung aktiviert werden. Weiter waren das Gönhardquartier und die Bahnhofstrasse betroffen. Das liess zwischenzeitlich auch die Radiosender «Argovia» und «Schweizer Radio DRS» verstummen. In den letzten drei Jahren fiel in Aarau vier Mal der Strom aus.