Der Berner erhielt am Montag vom Management der New York Islanders die Freigabe. Der Berner wird am 20. April nach dem Vorbereitungscamp der Schweizer mit zwei Testspielen in Norwegen zur Mannschaft stossen.

Streit beendete in der Nacht auf Montag seine erste Saison mit den New York Islanders in der NHL. Mit 16 Toren und 40 Assists war er der effektivste Spieler seiner Mannschaft und der siebentbeste Skorer unter den NHL-Verteidigern.