Sprachen
Sprachenwunder: Sie verfremdet existierende Sprachen gekonnt echt

Schon einmal im Ausland gewesen und kein Wort verstanden? Diese junge Frau treibt dieses Gefühl auf die Spitze. Sie erfindet Sprachen so gekonnt, dass wir sie zu verstehen glauben. Doch die Sprachen gibt es gar nicht.

Merken
Drucken
Teilen

Es ist kein gutes Gefühl im Ausland: Die Leute sprechen eine Sprache, die man nicht versteht. Wir müssen Hände und Füsse einsetzen, um uns zu verständigen.

Ob Italienisch, Spanisch, Englisch, Japanisch, Arabisch oder Schwedisch: Diese junge Frau hat sich denn auch alle möglichen Sprachen fliessend beigebracht (siehe Video).

Zumindest klingt es so, wenn man von der jeweiligen Sprache kein Wort versteht. Was sie erzählt, bedeutet gar nichts. Denn sie macht es sich zum Spass, existierende Sprachen verfremdet nachzuahmen.

Das Ergebnis ist sinnloses Gebrabbel, aber die Sprachmelodie erinnert dennoch verblüffend stark an die realen Sprachen - faszinierend! (nch)