Schreck-Moment

So schnell kanns gehen: Töfffahrer kommt von Spur ab – das geht um ein Haar schief

«Oh mein Gott!», hört man den Töfffahrer sagen, als ein Auto entgegenkommt.

«Oh mein Gott!», hört man den Töfffahrer sagen, als ein Auto entgegenkommt.

Als er in die Kurve liegt, merkt der Motorradfahrer dass er von der Fahrbahn abkommt. Der Schreck ist gross, als ein Auto entgegen kommt. Es sind nur Zentimeter, die ihn von einer heftigen Kollision trennen.

Dieser Moment war Youtube-User aritweets eine Lehre. «Ich dachte, ich sei auf die Sicherheitslinie fixiert», schreibt er zu seinem Video. Doch in Wirklichkeit driftet er auf die Gegenfahrbahn. «Ich habe keine Ahnung, was passiert ist», so der Töfffahrer.

Er zeichnet die Fahrt mit seiner Helmkamera auf. «Oh mein Gott!», hört man ihn sagen, als ein Auto entgegenkommt. 

Es sind nur wenige Zentimeter, die dann schliesslich doch noch zwischen dem Motorrad und dem Auto sind, als sie sich kreuzen.

Der Töfffahrer kommt mit einem regelrechten Schrecken davon. Und er warnt seinesgleichen: «Fahrt vorsichtig da draussen!»

Die Unfallzahlen geben ihm Recht, zumindest was die Schweiz anbelangt. Hier verunfallen laut dem Bundesamt für Strassen immer mehr unerfahrene Töfffahrer. (smo)

Meistgesehen

Artboard 1