Skirennfahrer Daniel Albrecht im Berner Inselspital

Der 25-jährige Daniel Albrecht

Der 25-jährige Daniel Albrecht

Der schwer verletzte Skirennfahrer Daniel Albrecht ist zurück in der Schweiz. Albrecht wurde am Sonntag vom Landeskrankenhaus Innsbruck ins Berner Inselspital verlegt.

Albrechts Zustand sei den Umständen entsprechend befriedigend, teilte das Inselspital mit. Die Ärzte hätten dem Patienten äusserste Ruhe verordnet. Zugang zu Albrecht hat nur dessen engstes Umfeld. Weitere Auskünfte gibt das Spital nicht.

Der 25-Jährige war beim Abfahrtstraining im österreichischen Kitzbühel vor mehr als drei Wochen schwer gestürzt und hatte sich ein Schädel-/Gehirntrauma und eine Lungenquetschung zugezogen.

Im Landeskrankenhaus Innsbruck wurde Albrecht bis letzte Woche in künstlichem Tiefschlaf gehalten. Nach dem Aufwachen stellten ihm die Innsbrucker Ärzte eine gute Prognose.

Meistgesehen

Artboard 1