Casting
Sexy Landeier gesucht: Welche Damen zieren den neuen Bauernkalender?

Das Casting für den neusten Bauernkalender läuft. Neben den richtigen Kurven zählt aber auch eine gewisse Verbundenheit mit dem Bauerntum. Für Jurorin Linda Fäh ist «das Gesamtpaket» ausschlaggebend, ob es jemand in den Kalender schafft oder nicht.

Merken
Drucken
Teilen
Frivol wie immer: Der Bauernkalender.

Frivol wie immer: Der Bauernkalender.

Keystone

Der Bauernkalender ist Kult: Jedes Jahr melden sich scharenweise schöne Bäuerinnen und Bauern für den aufreizenden Kalender.

Dieses Jahr fand das Casting auf dem Erlebnisbauernhof Jucker Farm in Seegräben ZH statt.

In der Jury sitzen heuer ausschliesslich Frauen. Stammjuror und Ex-Mister Schweiz Renzo Blumethal (37) wird von Schlagersängerin und Ex-Miss Linda Fäh (26) ersetzt.

Diese hat eine klare Vorstellung davon, was ein Girl für den Bauernkalender mitbringen muss: «Ausschlaggebend ist das Gesamtpaket.». Das muss nicht zwingend aus sexy Kurven bestehen. «Es kann auch ein gewisser Blick oder ein schönes Lachen sein.» Weitere Anforderungen sind Kommunikationsfähigkeit und natürlich der Bezug zum Landleben. «Die Kandidatinnen sollten auf einem Bauernhof aufgewachsen sein oder selbst einen übernehmen», so Linda Fäh. (nch)