Schwingfest mit Gewinn

Erfolgreich: Nordwestschweizerisches Schwingfest in Buchs mit Gewinn. (Markus Christen)

Buchs.jpg

Erfolgreich: Nordwestschweizerisches Schwingfest in Buchs mit Gewinn. (Markus Christen)

Drei Monate nach dem 102. Nordwestschweizerischen Schwingfest in Buchs zeichnet sich ein Reingewinn von zirka 12 000 Franken ab, der hauptsächlich an den Schwingsport zurückfliesst.

Wolfgang Rytz

Das OK des Nordwestschweizerischen Schwingfestes in Buchs vom vergangenen August unter der Leitung von Markus Sommerhalder hat seine offiziell letzte Sitzung abgehalten. Der Grossanlass mit vielen Spitzenschwingern und 3200 Zuschauern profitierte von idealem Festwetter. Sommerhalder zieht im Rückblick ein fast ausnahmslos positives Fazit. Die eineinhalbjährigen OK-Vorbereitungen und der Grosseinsatz von 250 Helfern während mehrerer Tage zahlte sich unter dem Strich mit einem Bruttogewinn von 12 000 Franken aus. Von diesem Betrag werden das Helferessen und das OK-Abschlussessen sowie Gaben für das Aargauer Kantonalschwingfest 2010 in Biberstein und das nächste «Nordwestschweizerische» in Grenchen berappt. Das restliche Geld fliesst in die Kasse der Vereine, die Helfer stellten. Ein Interview, in dem Markus Sommerhalder Bilanz zieht, ist im Internet unter www.nws09.ch zu finden.

Meistgesehen

Artboard 1