Schwungvoll

Schweizer Sanitäter tanzen in ihren Pausen zu Country-Musik – das steckt dahinter

Schweizer Sanitäter tanzen den Cowboy Boogie

Schweizer Sanitäter tanzen den Cowboy Boogie

Die amerikanische Git-up-Challenge hat auch die Schweiz erobert. Zürcher, Winterthurer und Berner Sanitäter zeigen welche Moves sie drauf haben.

Begonnen hat alles mit den Sanitätern von Schutz & Rettung Zürich. Sie sind als erste Schweizer einem Trend aus den USA gefolgt – und haben die Winterthurer Kollegen zum Tanz aufgefordert.

Die «Git up Challenge» ist ein viraler Trend aus den USA. Sie fordert Altersheimbewohner, Spitalbelegschaften oder Rettungskräfte dazu auf, zum Country-Ohrwurm «The Git UP» von Blanco Brown zu tanzen. 

Die Hoedown- und Cowboy-Boogie-Schritte werden von dem Musiker vorgegeben. So sieht das im Original aus:

Diese Herausforderung wandert nun seit Oktober auch durch die Schweiz. Den Anfang machen die Sanitäter von Schutz & Rettung Zürich, die wiederum ihre Winterthurer Kollegen zum Tanz aufforderten. Diese haben die Herausforderung angenommen und wiederum die Sanitätspolizei Bern nominiert.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1