«Ferrari 275 GTB/4 N.A.R.T. Spider» nennt sich das elegante Cabriolet aus Italien. Nur zehn Exemplare wurden jemals von diesem Modell gebaut. Eines davon gelangte beim Auktionshaus RM actions nun zum Verkauf.

Der Wagen löste eine wahre Bieterschlacht aus. Mit 14 bis 17 Millionen Dollar hatte das Auktionshaus gerechnet, schliesslich ging der 320-PS-Bolide für 27,5 Millionen Dollar (Umgerechnet 25 Millionen Franken) weg.

Der 275 GTB/4 gehörte dem Millionär Eddie Smith, der 2007 im Alter von 88 Jahren gestorben ist. Ausser ihm hat niemand den Wagen gefahren.

Die Welt hat nun verraten, wer das Fahrzeug ersteigert hat: Ein Schweizer. Der Wagen werde in die Schweiz geliefert. (rsn)

(Quelle: Youtube.com)

Der teuerste Ferrari der Welt: Was dran ist