KV

Schulen arbeiten zusammen

Kooperation Rektor Erich Leutenegger, Handelsschule KV Aarau, Peter Rüegger, Geschäftsführer KV Bildungsgruppe Schweiz, und Peter Bolliger, Leiter der Erwachsenenbildung vom KV Aarau, setzen die Zusammenarbeit um.

KV Aarau Leutenegger

Kooperation Rektor Erich Leutenegger, Handelsschule KV Aarau, Peter Rüegger, Geschäftsführer KV Bildungsgruppe Schweiz, und Peter Bolliger, Leiter der Erwachsenenbildung vom KV Aarau, setzen die Zusammenarbeit um.

Die fünf grössten KV-getragenen Schulen, unterstützt durch den Kaufmännischen Verein Schweiz, haben sich für eine starke Kooperation entschieden. Mit dabei ist auch Aarau. Die neue Bildungsgruppe lanciert das Portal www.kvbildung.ch

Der Bildungsmarkt unterliegt seit einigen Jahren einem starken Wandel. Der Konkurrenzdruck ist markant gestiegen, nationale und auch internationale Akteure treten in den Wettbewerb. Um sich in diesem Umfeld besser zu positionieren, haben sich die fünf grössten KV-getragenen Wirtschaftsschulen Aarau, Basel, Bern, Luzern und Zürich zu einer nationalen Bildungsgruppe formiert.

Verankerung in der Region

Die Schulen behalten ihre heutige Stärke, ihre Verankerung in der Region und in ihrem Markt. Sie stehen für Praxis- und Arbeitsmarktnähe, einheitliche Qualitätsstandards und für ein hervorragendes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Mit der neu geschaffenen Buchungs- und Informationsplattform auf der Adresse www.kvbildung.ch werden im Bereich Weiterbildung rund 100 Bildungsgänge direkt im Internet vergleich- und buchbar. Über eine nutzerfreundliche Suchmaske finden Interessierte am Ort ihrer Wahl zum geplanten Starttermin den gewünschten Lehrgang und können sich direkt über die Plattform anmelden oder auf die Website des jeweiligen Anbieters wechseln. Zudem werden im Bereich Grundbildung die wichtigsten Leistungen und Berufsperspektiven dargestellt.

Ein Bildungskonzern

Mit dem Portal www.kvbildung.ch und der Geschäftsstelle in Zürich kann der Angebotszugang für Endkunden (Selbstbucher) als auch für Unternehmen und Verbände markant vereinfacht werden.
Die Handelsschule KV Aarau ist schweizweit eine der grösseren Institute und im Aargau bei den Schülerzahlen klar an der Spitze. «In Zusammenarbeit mit dem KV Schweiz ist ein Bildungskonzern entstanden, der in der Deutschschweiz gemeinsam und in den einzelnen Regionen durch die angeschlossenen Bildungsunternehmen noch schlagkräftiger werden will», sagt Erich Leutenegger, Rektor des KV Aarau. (pd/az)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1