«So konnten die Vorgaben des Kantons ausnahmslos erfüllt werden.» Er munterte alle Anwesenden auf, auch weiterhin zukunftsorientiert vorauszuschauen, damit auch in schwieriger Zeit das sportliche Schiessen weitergeführt werden könne und in der breiten Bevölkerung seine Akzeptanz finde.

Mann wird Ehrenpräsident

Alex Mann hat nach zehn Jahren - davon acht Jahre als Präsident - demissioniert. Für seine Verdienste im Verein wurde er zum Ehrenpräsidenten ernannt. Nach acht Jahren Aktuarin und jetzt neu Präsidentin der Schützengesellschaft Mühledorf erhält Irene Kunz die Ehrenmitgliedschaft. Als neuer Präsident wurde der Kassier Hanspeter Meister aus Küttigkofen gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Hansueli Meister, Brügglen, und Heinz Hartmann, Schnottwil.

Andreas Christen, Chef der Gruppenmeisterschaft, konnte dann von guten Resultaten der Bucheggberger Schützen berichten. Eine Gruppe der Schützengesellschaft Messen konnte in der Kategorie B sogar den Titel als Kantonalmeister feiern. 35 Gruppen schossen die Bezirksrunde und Einzelwettschiessen.

Vom Kantonalfinal des Jugendschiessens in Balsthal konnten mit Rick Ziegler (Brügglen), Ramona Graf (Messen) und Michael Jäggi aus Oberramsern gleich drei Goldmedaillen in den Bucheggberg «entführt» werden.

Das Feldschiessen findet weiterhin in der Wasserwegi im Biberntal, aber unter neuer Organisation, statt. Ebenfalls das Feldschiessen der Pistolenschützen in Mühledorf ist bis auf weiteres gesichert, obwohl die Pistolenschützen Bucheggberg in Fusionsverhandlungen mit Biberist sind.